About Julia: The short story of a Selfpublisher

Julia Fürbaß, geboren am 12.07.1992 in Bruck an der Mur, lebt in Sankt Lorenzen im Mürztal, Österreich.

 

Schon im Volksschulalter begann sie, Kurzgeschichten zu schreiben und hatte den Wunsch, Autorin zu werden.

Die Leidenschaft zu Psychothrillern entdeckte Julia Fürbaß mit fünfzehn Jahren.

 

2014 beschloss sie, sich ihren Wunsch zu erfüllen und begann mit der Arbeit. Neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit verbrachte sie einen Großteil ihrer Freizeit damit, an ihrem Manuskript zu arbeiten. Dass es ein Psychothriller werden sollte, der in Österreich spielt, war für sie von Beginn an klar.

 

Als der erste große Schritt geschafft war, ging es an die Vermarktung: Julia beschloss, als Selfpublisherin zu veröffentlichen.  Als sie ihr Debüt NEGATIO das erste Mal in Händen hielt, konnte sie nur eines sagen: Es hat sich gelohnt!

 

Die zweite Publikation der österreichischen Autorin folgte im Jahr darauf. Sie trägt den Namen ALLER GUTEN DINGE und ist ebenfalls ein Psychothriller. Das Buch spielt in Julias Heimatstadt Bruck an der Mur.